„Bulli“ fängt auf der Autobahn Feuer

Ein VW Transporter Typ 2 T1, im Volksmund „Bulli“ genannt, ist am Mittwochabend vollkommen ausgebrannt.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
10.10.2018 17:27 A95 München > Garmisch Kleinbrand im Freien FO

Der 41-jährige Fahrer des Oldtimers befand sich auf der Autobahn München in Fahrtrichtung Garmisch und wollte auf Höhe der Ausfahrt Forstenried abfahren. Er bemerkte plötzlich eine starke Rauchentwicklung im Fahrzeug und brachte es noch im Bereich der Ausfahrt zum Stehen.

Den alarmierten Feuerwehrkräften der Feuerwache Sendling sowie der Freiwilligen Feuerwehr (Abteilung Forstenried) wies eine massive Rauchsäule den Weg zur Einsatzstelle. Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der Oldtimer vollkommen aus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann seitens der Feuerwehr nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Die Autobahnabfahrt Forstenried war für den Zeitraum der Arbeiten gesperrt.