Wir fahren nach Berlin

Auf Einladung des MdB Michael Kuffer machte sich eine Delegation aus dem Münchner Süden auf den Weg nach Berlin. Die größte Gruppe bildeten Mitglieder der FF Abteilungen Großhadern, Forstenried, Sendling und Solln.

Nach der gemeinsamen Anreise mit der Bahn und einer kurzen Stadtrundfahrt ging es direkt zum Bundeskanzleramt. Die Architektur dieses Bauwerkes beeindruckte die Teilnehmer sehr. Es gab Einblicke in die Bereiche des Bundeskanzleramtes, die man bisher nur aus dem Fernsehen kannte. Kabinettssaal, Pressebereich, Kanzlergalerie und Bankettsaal. Am Nachmittag stand ein Besuch in der Bayerischen Vertretung auf dem Programm, in der dann auch ein Abendessen gab.

Der zweite Tag startete mit einem Besuch im Reichstag. Auf der Besucherbühne des Plenarsaals erhielten die Besucher interessante Informationen über die Arbeit der Parlamentarier. Beim anschließendem Treffen mit MdB Michael Kuffer konnten dann Fragen direkt an den Abgeordneten gestellt werden. Leider war die Zeit sehr schnell vorbei. Ein gemeinsames Gruppenbild hielt das Treffen abschließend auf der Dachterrasse fest. Beim Besuch im Bundesverteidigungsministerium informierte sich die Gruppe dann noch über die Bundeswehr und hatte Zeit Fragen zu stellen. Ganz nebenbei konnte ein Empfang des österreichischen Generals mit militärischen Ehren (Musikcorps und Abschreiten der Ehrenformation ) beobachtet werden. Den Abschluss des Tages bildete eine Schifffahrt auf der Spree.

Am dritten und letztem Tag wurde die Zeit bis zur Rückfahrt mit einem Besuch bei der DB (Deutsche Bahn AG) im 21. Stock des DB Towers am Potsdamer Platz gefüllt. Es blieb aber noch genug Zeit für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in der Nähe (z.B. Brandenburger Tor) auf eigene Faust bevor es zum Zug nach München ging.

Wir bedanken uns bei Michael Kuffer und dem Deutschen Bundestag für die Einladung.

[Text A. Sties]