MZF

Mehrzweckfahrzeug

Seit Juli 2015 ist unser neues MZF (Mehrzweckfahrzeug) im Dienst. Der VW Bus wurde durch die Landeshauptstadt München und den Freistaat Bayern angeschafft. Insgesamt wurden 13 Stück dieser Fahrzeuge in München an die einzelnen Abteilungen ausgeliefert.

Das MZF bietet Platz für maximal neun Personen, einer sogenannten Gruppe. Es ist zur Errichtung einer Führungsstelle, als Einsatzleitwagen für den Zugführer, sowie zum Transport von Mannschaft und Gerät im Einsatz- und Dienstbetrieb bestimmt.

Die Abteilung Forstenried wird dieses Fahrzeug insbesondere nutzen, um unseren Feuerwehrleuten eine Fahrmöglichkeit zu Lehrgängen zu bieten. Des Weiteren stellt das Fahrzeug eine Verbesserung für die Übungsorganisation und natürlich eine weitere Transportmöglichkeit zu den Einsätzen dar.

Ein weiterer Vorteil, dass Fahrzeug kann mit einem B-Führerschein gelenkt werden, einzig die „Feuerwehrfahrprüfung“ müssen unsere Feuerwehrleute vorher noch bestehen.

Neben Materialien zur Verkehrsabsicherung ist das neue MZF auch mit umfangreicher Ausrüstung  für die Erstversorgung von erkrankten oder verletzten Personen ausgerüstet. So werden neben einem großem Erste-Hilfe-Rucksack (sog. First-Responder Tasche) auch ein automatisierter–externer Defibrillator (AED / beschafft durch den Bezirksausschuss) mitgeführt.

dsc01241