VSA

Verkehrssicherungsanhänger

VSA Abt. Forstenried

Der Verkehrssicherungsanhänger (VSA) dient zur besseren Absicherung von Unfallstellen auf den Autobahnen. Bei allen Einsätzen im Bereich der A 95 und der A 96 im Stadtgebiet München wird automatisch der VSA unserer Abteilung mitalarmiert.

Der VSA wird mittels einer Fernbedigung im Zugfahrzeug in Stellung gebracht. Diese erlaubt es, die Warntafel bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h bereits auf der Anfahrt aufzurichten. Ausgerüstet ist der VSA mit einer aufklappbaren Warntafel, an der mehrere Blitzlichter und ein Richtungspfeil angebracht sind, können je nach Lage eine oder mehrere Spuren gesperrt und ausgeleitet werden. Dafür stehen 24 große Pylonen, vier Blitzstäbe, die in den Pylonen verbaut werden können, drei Triopan-Faltsignale sowie ein Rollwagen zur Verfügung. Abgerundet wird die Ausrüstung mit einem sich im Fahrzeug befindlichen Einsatzordner, der über alle notwendigen Autobahnpläne im Stadtgebiet München verfügt und so einer koordinierte Absicherung garantiert.

VSA Abt. Forstenried          Gespann TLF + VSA